+49 228 97735 - 678 german@discoverabroad.de
Krankenversicherungen für Reisende Weltweit Care Discover Health Insurance Flag United Kingdom Yurt dışındaki kişiler için sigorta çözümleri

Studieren in England

Studium und Universität in England

Studium und Universität in England

Studium und Universität in EnglandViele Gründe sprechen dafür, warum man in England zu studieren sollte.

Akademische Vorteile

Durch eine Ausbildung in England besitzt man die Möglichkeit, dass der Abschluss anerkannt und geschätzt wird, egal wo man nach der Ausbildung arbeiten möchte. Durch eine Ausbildung in England hat man höhere Chancen auf ein besseres Gehalt und findet schneller einen Traumjob. Die englischen Universitäten sind weltweit anerkannt und geschätzt.

Hohe Standards an den englischen Universitäten sorgen dafür, dass zukünftige Herausforderungen bestanden werden können.

In England kann man alles Studieren

England bietet viele Bildungseinrichtungen und fast jede davon bietet Plätze und Möglichkeiten für internationale Studierende, die dort studieren möchten. Der Vorteil ist, dass man hier aus einer aus einer großen Vielfaltheraus unterschiedlichen Bachelor- und Masterstudiengängen auswählen kann. Das Studium kann dann auf die eigenen Bedürfnisse und Interessen zugeschnitten sein.
Bekannte Universitäten wie Oxford und Cambridge sind auf der ganzen Welt bekannt. In Oxford zum Beispiel besteht die Universität nicht aus einem Campus im eigentlichen Sinne des Wortes, sondern die Schulen, Fakultäten, Wohnheime, Unterrichtsgebäude und weitere Gebäude sind in der ganzen Stadt verteilt. Es gibt mehr als 22.000 Studenten in Oxford, von denen 11.832 im Bachelor und 9.857 im Master studieren. Ähnlich sieht es in der auch weltweit bekannten Universität von Cambridge aus.

Aufgrund der Globalisierung benötigen Arbeitgeber hochqualifizierte Arbeitnehmer, dieses garantieren die englischen Universitäten. Zudem ist die englische Sprache, die Weltsprache, so dass man hier die Möglichkeiten erhält sich diese Sprache perfekt anzueignen.

England wird man als internationaler Student respektvoll behandelt

Die englischen Universitäten besitzen teilweise jahrhundertelange Erfahrung und wissen wie man mit international Studierenden umzugehen hat.

Zwei große Organisationen haben sich darauf spezialisiert dem international Studierenden mit Rat und Tat zur Seite zu stehen:
Der „British Council“ hilft dem international Studierenden bei allen Fragen zur Bewerbung an der Universität und gibt auch Unterstützung wenn es um die Wahl der passenden Universität geht.

Der „Universities and Colleges Admissions Service“ hilft dem international Studierenden ebenfalls, sich bei Universitäten in ganz England zu bewerben.

Durch den enormen Erfahrungsschatz der englischen Universitäten in Bezug auf international Studierende erhält man dann vor Ort auch die passende Unterstützung. So gibt es an vielen Universitäten Wohnplätze für die international Studierenden. Durch die Vereinigungen von internationalen Studenten an jeder Universität wird dem international Studierenden geholfen und er knüpft Kontakte mit anderen international Studierenden.

Finanzielle Vorteile durch ein Studium in England

Durch den schnelleren Abschluss für einen Bachelor (ca. 4 Jahre) und einen Master (ca. 2 bis 3 Jahre) spart man im Verhältnis zu anderen Ländern deutlich an Zeit. Darüber hinaus vergeben viele englische Institutionen Zuschüsse (Stipendien, Darlehen und Kredite) welche von den englischen Institutionen für international Studierende.

Es besteht der Vorteil in England, dass man während seines Studiums auch arbeiten kann und sich so etwas dazuverdienen kann. Außerdem unterstützt und finanziert die englische Regierung zur Zeit über 20.000 internationale Studierende.

England bietet eine einzigartige Kultur

Viele Auswanderer haben sich im Laufe der Jahre dafür entschieden in England zu wohnen und zu Arbeiten. Dieses verleiht dem Land eine ganz besondere multikulturelle Atmosphäre.

Durch das Zusammentreffen von über 200.000 international Studierender bekommt man Kontakt mit vielen anderen Kulturen und man hat die Chance seinen Erfahrungsschatz zu erweitern.

Auch sonst hat England sehr viel zu bieten, sei es aus landschaftlicher Sicht oder auf Grund der Historie.
Städte wie London und Manchester, um nur diese zu nennen eignen sich auch hervorragend shoppen. Oder um das ausgeprägte Nachtleben zu geniessen. Museen, Kunstgalerien, Konzerte, runden das entsprechende Bild hervorragend ab.

Care Discover

Preiswerte Auslands-krankenversicherung für ausländische Gäste

Aktuelles zum Thema

Studieren im Ausland: Die Vor- und Nachteile

Interkulturelle Kompetenz, vielleicht der größte Vorteil eines Auslandssemesters. Studenten können Erfahrungen mit anderen Kulturen, anderen Bildungungssystemen und – je nach Art des Auslandssemesters – mit ausländischen Firmen sammeln. Solche Erfahrungen bei Arbeitgebern begehrt.

mehr lesen

Sprachprüfung für internationale Studienbewerber

Wer in Deutschland studieren möchte, benötigt ausreichende Deutschkenntnisse. Internationale Studienbewerber müssen deshalb vor der Einschreibung eine Sprachprüfung ablegen. Das Studium in einem Studiengang an einer deutschen Hochschule findet in der Regel auf Deutsch statt.

mehr lesen

Zulassung zum deutschen Arbeitsmarkt

Ausländer, die nicht die Staats-angehörigkeit eines Mitgliedstaates der EU bzw. des EWR oder der Schweiz besitzen, benötigen für den Aufenthalt in Deutschland zum Zwecke der Ausübung einer Erwerbstätigkeit einen Aufenthalts-titel, der ihnen die Aufnahme einer Erwerbstätigkeit im Bundesgebiet erlaubt.

mehr lesen

Care Discover - Krankenversicherungen für Reisende Weltweit